Ambient Media
Guerilla Marketing
20 Minuten
Airport Propaganda
Tilllate.com




 

 

 


AMBIENT MEDIA

Aussenwerbung galt lange als das Refugium klassischer Plakatunternehmen, die zwar eine wichtige, aber wenig kreative Mediagattung der Werbewirtschaft anboten. Seit einiger Zeit finden sich jedoch neue Werbeformen unter dem Dach der Aussenwerbung. Diese machen den bekannten Marktteilnehmern den Alleinvertretungsanspruch der Branche streitig und damit auch die Mediaetats der Agenturen. Was als enfant terrible der Aussenwerbeszene begann, ist heute bereits fest etablierter Bestandteil der Werbeplanung. Sonder-Werbeformen verkörpern keine verspielten und seltenen Werbeauftritte, sondern kommunikationsstarke und kreative Medienideen. Jede Evolution braucht jedoch Zeit, um sich durchzusetzen. Allzu lange haben die klassischen Anbieter die neuen Ideen belächelt; bevor sie begriffen, dass ein Umdenken auch in ihrem Bereich erforderlich ist, um langfristig gegen TV & Co. zu bestehen.

Zielgruppenaffin statt Streuverlust
Konsumenten unterscheiden sich heute durch unterschiedliche Merkmale. Insbesondere jüngere Konsumenten bewegen sich innerhalb geschlossener sozialer und kommunikativer Gruppen. Wie jedoch reagieren die Werbemedien als letztes Glied in der Kette auf die neuen Herausforderungen? TV, Radio und Zeitungen mussten als erste reagieren. Die unterschiedlichen Marktforschungen haben schnell differenzierte Akzeptanzwerte dokumentiert. Um weiterhin Werbebuchungen zu erhalten, sind die Verleger und Intendanten gezwungen, neue, attraktive und zielgruppengerechte Formate zu schaffen. Die Aussenwerbung hat sich allzu lange auf ihrer vermeintlichen Stärke - der grossen Reichweite - ausgeruht.

Mit der zunehmenden Fragmentierung der Konsumentenszenen verlieren reichweitenorientierte Medien an Bedeutung. Plötzlich geht es eher darum, wen als wie viele Menschen die Werbung erreicht. Die Frage nach dem wen konnte die klassische Aussenwerbung nicht bzw. nur sehr unzureichend beantworten.

Was zunächst als Guerilla-, Nischen-, Sonder- oder below-the-line-Marketing bezeichnet wurde, hat sich Ende der neunziger Jahre unter dem Begriff Ambient Media formiert. Der Name ist dabei Programm: Das Ambiente beschreibt die spezifische Umwelt und das Milieu, in dem jemand lebt, bzw. die besondere Atmosphäre, die eine Persönlichkeit umgibt. Mit anderen Worten spiegelt sich hierin die Ausrichtung der Ambient Media auf das Umfeld der Zielgruppe wider. Nachdem die Zielgruppe zunehmend schwerer über die Standardkanäle Print, TV, Radio und Plakat zu erreichen war, finden Ambient Media im direkten Lebensbereich der Zielgruppe statt. Der direkte Lebensbereich umfasst dabei die Bahn genauso wie den Supermarkt oder die Bar. Die neuen Formen der Aussenwerbung folgen der Zielgruppe.


WERBEKAMPAGNEN


Wir organisieren Ihre Ambient Media Werbekampagne von der Idee bis zum Kunden, vom Anfang bis zum grossen Erfolg. Durch beste Kenntnisse der lokalen Kulturszenen können wir Ihre Werbemittel optimal und sehr gezielt platzieren. Ohne Streuverlust erreichen Sie Ihre Kunden unausweichlich.

Lassen Sie sich betreffend auffälliger Kreation, günstiger Produktion und sinnvoller Platzierung Ihrer Werbemittel beraten. Kombinieren Sie unsere effektiven Ambient Werbemedien untereinander, um bei der Zielgruppe den gewünschten Massive Impact zu erreichen.




GUERILLA PACKAGE

Genauso wie in den klassischen Werbemedien TV-Spots und Printwerbung parallel gebucht werden, können Sie jetzt im Bereich Below-the-line mit der Propaganda so richtig Gas geben. Einzelne Werbemedien sind gut. Mehrere Werbemedien gleichzeitig sind besser.

Vier Produkte, ein Erfolg:
Plakataushang, Flyerverteil, Stickereinsatz und Sampling.

Zielgruppe spricht Zielgruppe an:
Das Guerilla Package eignet sich für die Lancierung einer neuen Marke oder zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Street Credibility bei der jungen, aktiven Bevölkerung. Für ein erfolgreiches Gelingen schickt die Propaganda junge Menschen auf die Strasse, die aus der gleichen Zielgruppe kommen.

Als Spezialisten in Ambient Media und Guerilla Marketing erreichen wir Ihre Zielgruppe –"right time, right place".

20 Minuten: Mo – Fr
20 Minuten Friday




20 MINUTEN
Crossmedia-Partnerschaft mit der meistgelesenen Tageszeitung der Schweiz.

Zusätzlich zu einem Plakataushang oder einem Flyerverteil können Sie zu unglaublich günstigen Kombinationsrabatt-Bedingungen ein Inserat in 20 Minuten direkt über uns buchen. In allen grossen Städten und Agglomerationen der Schweiz. Sie erreichen so eine Leserschaft von 1,84 Millionen Menschen in der Deutschschweiz, der Romandie und neu auch im Ticino, gemäss MACH Basic 2011. Dies entspricht wieder einer Steigerung der Leserzahlen gegenüber dem Vorjahr.

Das Wochenmagazin 20 Minuten Friday erreicht mit einer Auflage von 160'000 Exemplaren und 452'000 Lesern in der Deutschschweiz.

Ideal und sehr werbewirksam ist die Kombination einer Plakatierung mit einem Flyerverteil und einem Inserat in 20 Minuten, welche durchwegs 4-farbig erscheint.

Formate (hoch oder quer): 1/16 Seite, 1/8 Seite, 1/4 Seite, halbe Seite oder ganze Seite. Sie senden uns die Grafik auf CD oder via E-Mail, wir kümmern uns um den Rest. Bitte kontaktieren Sie uns für eine Offerte oder für detaillierte Informationen. Die sehr günstigen Kultur-Rubriktarife stehen ausschliesslich Kulturveranstaltungen, Konzerten, Ausstellungen, Vorträgen, Partys und Events zur Verfügung.

Jedoch bieten wir auch für kommerzielle Produkte und Dienstleister ein sehr interessantes Package an, welches Guerilla Marketing und Inserate in 20 Minuten verbindet. Stellen Sie sich vor, Ihr Inserat auf der Frontseite des 20 Minuten und unsere Teams verteilen diese Ausgabe zusammen mit einem Give-away an besten Passantenlagen. Berauschend, oder? Selbstverständlich muss es nicht die Frontseite sein. Zusammen mit unserem Medienpartner 20 Minuten haben wir für Sie ein Kombiangebot zusammengestellt. Ein klassisches Inserat (die Grösse ist frei wählbar), die Titelseite oder eine John-Twenty-Story im 20 Minuten kombiniert mit einem werbewirksamen Handverteil, z.B. vor dem Bahnhof. Diese Kombination ist vor allem bei der Lancierung von neuen Produkten sehr beliebt.

Für mehrere Werbekanäle und eine effektive Kulturwerbung haben Sie nur einen Ansprechpartner: So sparen Sie Zeit und Geld.


 

 

 


AIRPORT PROPAGANDA

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe, Geschäftsleute, Privatreisende, Familien am Flughafen Zürich und Genf

Einsatzgebiete:
Flughafen Unique Zürich
Geneva International Airport
EuroAirport Basel Mulhouse

Kontaktzahlen:
Zürich 1'500'000 bis 2'000'000 Passagiere pro Monat
Genf 800'000 bis 1'100'000 Passagiere pro Monat
Basel-Mulhouse 300'000 bis 500'000 pro Monat

Werbemittel:
1. Abgabe von Flyer oder kleinen Broschüren
2. Abgabe von Give-aways
3. Promotionen an gut frequentierten Passantenlagen
4. Infopoints und Standaktionen
5. Magazindistribution im Airside-Bereich
6. Grossflächige Werbung auf Lifttüren
7. Werbung auf Gepäckrolli

Rufen Sie uns an. +41 44 404 20 20.
Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 






Crossmedia-Partnerschaft mit dem meistbesuchten Nightlife Portal


Propaganda und tilllate.com spannen zusammen

Die grösste Ambient Media-Agentur und das grösste Nightlife Portal der Schweiz spannen zusammen und bieten Ihnen powervolle Werbepackages an, um Ihr Produkt, Ihren Brand oder Ihren Event noch gezielter der jungen und mobilen Zielgruppe näher zu bringen.

Mit dem Student Package findet Ihre Kampagne genau dort statt, wo sich die Zielgruppe Studierende aufhält, lernt und Praktika absolviert. Zusätzlich nimmt die Zielgruppe auf tilllate.com mittels Leaderboards, Adviews und Newsletter Ihre Werbebotschaft auf, während sie ihre Freizeit plant und sich über das Nightlife informiert.

Für unsere Kunden aus dem kulturellen Bereich wie Partyveranstalter, Clubs, Theaterhäuser oder Konzertveranstalter haben wir Urban Packages geschnürt. Hier haben Sie die Möglichkeit, crossmedial die von Ihnen avisierte Zielgruppe zu einem attraktiven Kombipreis mit Online-Werbung und Plakaten zu erreichen.

Für mehr Infos stehen Ihnen unsere Berater/innen gerne unter der Telefonnummer 044 404 20 20 zur Verfügung.